Jede Klasse wählt zu Beginn des Schuljahres zwei Elternvertreter sowie deren Stellvertreter. Die Elternvertreter setzen sich für die Belange der Klasse ein und pflegen die Beziehungen und den Informationsaustausch der Eltern untereinander. Dazu dienen Elternstammtische und gemeinsame Ausflüge mit den Lehrern, Eltern, Schülern und Geschwistern. Die Elternvertreter stellen ein Bindeglied zwischen den Eltern und Lehrern einer Klasse dar und vermitteln z.B. bei Meinungsverschiedenheiten zwischen einzelnen Eltern und Lehrern.