Autoren-Archiv: struck

Vulkan-Projekt

Im vergangenen Schuljahr hat Frau Nielsen einige Schülerinnen und Schüler für das Thema “Vulkan” begeistern können. Die Kinder informierten sich in der Bücherhalle und im Internet über die ‘feuerspuckenden Berge’ und waren alsbald selbst Feuer und Flamme für dieses Thema. Selbstständig und hoch motiviert erschlossen sie sich schwieriges Fachwissen und führten spannende Experimente durch.
Die abschließende Präsentation auf unserem Schulhof hat ein großes Publikum beeindruckt!

The Ice Queen – Highlight vor den Sommerferien

Kurz vor den Sommerferien konnten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen ein tolles englisches Theaterstück in der Schule sehen. Das “White Horse Theatre ” führte das Theaterstück “The Ice Queen ” auf. Die engagierten SchauspielerInnen zeigten ein mitreißendes Stück und bezogen auch die Kinder mit ein.

Thank you,  Kai and Gerda!

Eis und Zeugnisse

Heute hat sich die gesamte Katholische Schule Farmsen nach der Ausgabe der Zeugnisse auf dem Schulhof versammelt. Der Schulverein hat für sämtliche Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte Eis ausgegeben. Herzlichen Dank für die süße Abkühlung nach der aufregenden Zeugnisausgabe!

Schülertriathlon

Dieses Jahr konnten wir endlich wieder am Schülertriathlon teilnehmen. Was für eine Freude! 34 Schüler unserer 4. Klassen hatten sich angemeldet. Am Mittwochabend (15.6.) machten wir uns auf, um die Fahrräder in den Stadtpark zu bringen. Noch eine Nacht, dann war es endlich so weit: Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 34 Athleten, Eltern und die Klasse 4d mit Frau Stüper auf den Weg in den Stadtpark. Alle Kinder erreichten nach Schwimmen, Radfahren und Laufen das Ziel und wurden mit einer Medaille und einem “Ironkids”- Sportbeutel belohnt. Eine tolle Leistung!!!!! Ihr dürft stolz auf euch sein!

Unser Schulteam erreichte eine schöne Platzierung: Platz 12 von 27 teilnehmenden Schulen!!!! 

Beste Einzelleistung: Nicklas, Klasse 4d – Platz 21 von 409 Teilnehmern!!!! Herzlichen Glückwunsch!

Ein herzlicher Dank gilt besonders den begleitenden Eltern, ohne die diese Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Vielen, vielen Dank!

Ein weiterer Dank an die 4d und Frau Stüper, die uns angefeuert hat und an Christina aus der 4a. Christina konnte verletzungsbedingt nicht teilnehmen, begleitete uns aber zum Stadtpark und hat die anderen Teilnehmer unterstützt. Eine sportliche Haltung. Beatrix Branahl (Organisation Schülertriathlon)

2.Platz in der Landesrunde Mathematik

Seit über 15 Jahren nimmt unsere Schule an der Mathematik Olympiade teil.

Viele Kinder haben schon mitgemacht und sich mit Engagement den Aufgaben gewidmet.

Dieses Jahr hatten es wieder drei Kinder unserer Schule in die Landesrunde geschafft. Was für eine tolle Leistung!

Von diesen drei Kindern erreichte Maximilian Szal aus der Klasse 4b den 2.Platz !!!! in der Landesrunde! Großartig!

Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu dieser herausragenden Leistung.

Die Bilder zeigen ihn bei der Siegerehrung mit dem Leiter der Landesrunde Herrn Schmack und mit seiner Klassenlehrerin Frau Bohnenpoll.

Beatrix Branahl (Organisation Mathematik Olympiade)

KSF feiert Fronleichnam

Gemeinsam mit Pater Hammer feierten die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Katholischen Schule Farmsen Fronleichnam.

Die Erstkommunionkinder führten die Prozession rund um die Kirche an und erfreuten den Stadtteil mit Gesängen und Schellengeläut.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die diesen feierlichen Tag mitgestaltet haben!

Wandertag

Am 9. Juni brachen alle Klassen der KSF zu einem Wandertag auf.

Auf dem Bauspielplatz, in den Volksdorfer Teichwiesen und dem Volksdorfer Wald, im Naturschutzgebiet Höltigbaum, an der Elbe, … verbrachten die Kinder bei bestem Ausflugwetter einen schönen Tag mit ihren Freunden und Lehrkräften.

120 neue Friedensbotschafter für Hamburg

Vor vier Jahren setzte Lehrerin Ulrike Seyffarth ihre Idee zunächst an der Katholischen Bonifatiusschule in Wilhelmsburg um. Heute versammelten sich nun mehr als 120 Kinder und Jugendliche im Kleinen Michel, um sich als Friedensbotschafter an ihre Schulstandorte aussenden zu lassen. Ihr gemeinsames Ziel: für Frieden und Verständigung eintreten und Friedensimpulse im Schulalltag setzen. Im Gottesdienst mit Jesuitenpater Philipp Görtz überreichte Seyffarth allen Grund- und Stadtteilschülern sowie Gymnasiasten ein Friedenslicht, das zukünftig an den einzelnen Standorten als leuchtendes Friedenssymbol dienen und für neue Impulse sorgen soll.

Sportfest

Am 3. Juni fand nach längerer Pause endlich wieder das Sportfest der Katholischen Schule Farmsen statt. Bei strahlendem Sonnenschein traten die Klassen 2-4 in den Disziplinen Sprint, Wurf und Sprung an. Die Kinder feuerten sich gegenseitig an und gaben ihr Bestes.

Mit “Historicus” durch die Geschichte Hamburgs

Am 1. Juni reisten die 4. Klassen mit “Historicus” durch die Geschichte Hamburgs. Mit Geschichten, Liedern, Bildern und Tanzeinlagen wurden die Hammaburg, die Hamburger Pfeffersäcke, die Hanse und die Piraten, die Zeit der Pest, der große Brand und bis hin zum Bau der Elbphilharmonie (um nur einige Stationen zu nennen) dargestellt. Vielen Dank an Irene und Jan Haarmeyer und den Verein Seiteneinsteiger e.V.

« Ältere Beiträge Neue Beiträge »